• Agil Mobil

    Behelfe für Menschen mit Handicap

    "Sich’s leichter machen!"

Liegen / Lagern

Pflegematratze „Excel“

Bestehend aus einem würfelförmigen hochwertigen Schaumstoff als Oberschicht und einem festeren Schaumstoff als Trägerschicht. Geeignet zur Prophylaxe und Therapie bis Grad II. Maße 90 x 200 x 15 cm.
Benutzergewicht 25—140 kg. Matratzenbezug wasserdicht, atmungsaktiv, bi-elastisch. Waschbar bis 80°. 

Pflegematratze „Care“

Hochwertige Matratze zur Dekubitusprophylaxe (mittleres bis hohes Risiko) und –therapie (bis Grad III).
Der visko-elastische Thermoschaumstoff passt sich den Konturen des Körpers an. Hochwertiger, feuchtigkeitsundurchlässiger, atmungsaktiver und wischdesinfzierbarer Rundumbezug.
Benutzergewicht: 115 kg.  Erhältlich in jeder Größe.

Pflegematratze „Premier Visco“

Die temperaturempfindliche viskoelastische Schicht passt sich durch die Körperwärme dem Nutzer an.
Die Körperkontaktfläche wird erhöht — der Druck wird vermindert.

 Der Aufbau der Matratze bietet eine außergewöhnlich komfortable Liegefläche. Die Randzonenverstärkung ermöglicht ein stabiles Sitzen am Bettrand. Geeignet für Patienten mit hohem Dekubitusrisiko (Braden-Skala) bzw. zur Therapie bis Dekubitusgrad III (EPUAP).

Der bi-elastische, wasserfeste, atmungsaktive, abwischbare Bezug lässt sich durch den umlaufenden Reißverschluss komplett abnehmen und bis 80° waschen. Patientengewicht 25 — 247 kg.

Wechseldruck-Hybridmatratze „Inva-Active“

Kombination aus extrem druckentlastender Schaumstoff-Würfelmatratze mit einem Wechseldrucksystem. 10-minütiger Wechseldruckzyklus mit außergewöhnlich niedrigen Druckwerten in der Spitze. Die Inva-Active kann statisch (ohne Zuschaltung der Wechseldrucksteuerung) oder dynamisch (mit Wechseldrucksteuerung) verwendet werden. Dies erfordert kein Umbetten des Patienten und geschieht in Sekundenschnelle.

Kein Durchliegen des Patienten bei Strom-/Motorausfall. Einsetzbar für ein Patientengewicht von 25 — 247 kg. Kein Einstellen des Patientengewichts erforderlich – automatische Druckanpassung in den Zellen. Einsetzbar bei statischer Verwendung bis Grad III, bei dynamischer Verwendung bis Grad IV (EPUAP).
Randzonenverstärkt, für einen leichteren Transfer.

Pflegebett „Arminia“ und „Arminia Low“

Der Holzumbau des Pflegebettes Arminia und Arminia Low vermittelt ein wohnliches Ambiente. Liegehöhenverstellung Arminia 40 — 80 cm. Beim Arminia Low sind dies 32 — 72 cm.
Durch die niedrig einstellbare Betthöhe ist ein leichter Transfer ins Bett und für mobile (auch kleine)
Personen ein Sitzen am Bettrand gut möglich. 185 kg sichere Arbeitslast. Beide Betten verfügen über einen Handschalter mit selektiver Sperrfunktion als auch über eine Fußtieflagerungsfunktion.
Aufrichter mit Triangelgriff im Lieferumfang enthalten.

Pflegebett „Klassik“

Dieses Pflegebett ist äußerst stabil konstruiert, so dass es die Herausforderungen im Pflegealltag bestens erfüllt. Die pflegenden Personen werden im täglichen Einsatz wesentlich entlastet. Holzumbau mit integrierten Seitengittern in wohnlicher Optik in Buche Dekor/Buche massiv. Sichere Arbeitslast bis 200 kg.
Handschalter mit selektiver Sperrfunktion. Laufrollen zentral feststellbar. Liegefläche viergeteilt mit auswandernder Rückenlehne. Liegehöhenverstellung von 35 – 80 cm.
Aufrichter mit Triangelgriff im Lieferumfang enthalten.

Pflegebetteinsatz „Lippe“ 

Zum Einbau in ein vorhandenes Bett. Ihr Bett bleibt, der Einsatz „Lippe“ macht es zum Pflegebett. Rücken– und Oberschenkellehne sowie Liegehöhe (29 — 74 cm) elektromotorisch verstellbar. Sichere Arbeitslast bis 200 kg. Stabil und langlebig.